Bacardi
design by

rückblick

dienstag, 13. märz 2007

caro´s geburtstag.
erst mal alle „touristen“ das aqua vorgeführt und dann kurzerhand 8 neue bewohner bekommen. darunter ein echter ajacied. dunkler körper und rote flossen. krass. er hat sich wunderbar eingelebt- is ja auch kein wunder bei mir..... . in den nächsten tagen wurden dann manche beim wasserwechsel mitabgesaugt. ja die sind hart im nehmen und müssen direkt abgehärtet werden. und so schlimm kanns nich sein- bei den insgesamt bis heute stattgefundenen 3 absaugungen war doch einer sage und schreibe jedes mal dabei!!! und er lebt noch- wie alles anderen auch!



freitag, 16. märz 2007

sluts on the rock!

nachher arbeit erst mal zu andy´s geburtstag und da schon direkt mal vorgetrunken. dann kurzerhand bine mitgenommen und so wurde mein bett für die nacht geteilt. um 7 waren dann schon schätzelein und seine bessere hälfte da und ab ging die post. wir haben uns dann direkt mal an die alkoholvernichtung gemacht, der hatte sich aber auch schon wieder abartig vermehrt. hätten wir an unserem stammtisch gewusst, was noch auf uns zukommen sollte, hätten wir schneller vernichtet- nicht wahr, bine? auf jeden war dann iwie urplötzlich der nachbartisch voll von sagen wir mal freaks- selten so viele auf einen haufen gesehen. aber das beste kam ja noch- wie wir jetzt wissen hat keiner dieser persönchen den bulimie ratgeber- auch kotzen will gelernt sein! gelesen. hätten die besser mal gemacht- dann wärs nicht ganz so peinlich geworden! erst laut tönen, wie trinkfest sie doch seien und dann um 23 uhr weißer als die wand sein und nach dem vierten versuch, sein innerstes nach außen zu kehren- und das auf eine ordentliche und vernünftige art und weise, gegen 1 dann zu gehen- sehr arm. und es blieb nur beim versuch es ordentlich über die bühne zu bringen- amatuere! aber das war ja noch nix gegen andere anwesenden vom nachbartisch, welche dann nach dem ersten schon misslungenen versuch, direkt mal im sitzen im bunker einpennen. unglaublich! hab ich noch nie erlebt und ich war, denk ich, nicht die einzige!

der abend war trotzdem wunderbar und verena, bine und ich haben prompt noch einen auf „sluts on the rock“ getrunken- wie den ganzen abend. nee wat hatten wir ne freud. ich hoffe das nächste mal seid ihr wieder am start. is eh kla!

auf jeden hat sich dann um 3 rum, glaub ich, der harte kern, bestehend aus: schätzelein, verena, bine, caro, frau winslet und mir verabschiedet. pati und ari haben noch ne stunde diskutieren müssen! bine und ich haben noch etwas über die uns bisher begegneten arschkrampen philosoviert, hätte nich gedacht das bine fast genauso viele kennt wie ich. naja dann waren es wohl halb 5, als wir fertig waren.



samstag, 17. märz 2007

erst mal um 1 gefrühstückt. lecker wie immer! saziki mit toast. mmmhhhhhh
dann doch noch was schlaf nachgeholt, da ich leider um 8.36 schon wieder wach war und ja noch einiges anstand an diesem tage. ich wollte ja eigentlich nur was tv glotzen und dann kam jenny und meinte, ob ich nicht zu et vren wollte. was war das für ne frage??? kla und verpennen kann man ja schon mal. also schnell fertig gemacht und zu et vren in die kellergewölbe gecruised. ari und jenny waren auch noch am start. wieder ging es an die alkoholvernichtung und ich weiß nur noch, dass um 8 der wecker ging. kirchengang! unglaublich, aber was tut man nicht alles für seinen opa. als ich dann wieder um 10 zu haus war, wurde kurz gefrühstückt und dann wieder ins bett!

das war echt das härteste we seit langem! als ich dann wieder wach war und das ergebnis von psv-ajax sah- dachte ich, ich sei noch breit. hatte ich doch ehrlicher weise mit ner niederlage gerechnet und wäre mit nem unentschieden zufrieden gewesen! aber was les ich da???? 5:1 für ajax. wahnsinn.



dienstag, 20. märz 2007

kurzer besuch von der aqua lehrerin und prompt entdeckt die doch nach 29 sekunden den ersten nachwuchs in meinem becken, den ich 2 tage lang übersehen hab. so hab ich dann kurzerhand die verbliebenen 2, die sich vor ihren gefräßigen mitbewohnern retten konnten, rausgefischt. beim ersten war es ja problemlos. der zweite hatte daran allerdings nich so ne freude und dachte sich kurzerhand- da spring ich doch mal gegen die glasscheibe- allerdings von der falschen- der trockenen seite. so klebte der dann da, bevor er mit dem löffel abgekratzt wurde. aber auch der nachwuchs muss direkt mal abgehärtet werden und er hat es schließlich ja auch überlebt. so ziehen die beiden seit dienstag ihre runden in nem mini tuppa-ikea döschen!



freitag, 23. märz 2007

kurzerhand mit der aqua lehrerin nach w-tal gecruised, weil sie sich neue bewohner für ihre beiden aquas holen wollte. riesen auswahl in dem laden, so hab ich mir dann direkt noch 2 von den bodenputzern, denen, die laut jenny den einzig brauchbaren charakter haben, die chiller, geholt und zwei babys von den fensterputzern. wunderbar sind die. erfüllen schon jetzt wunderbar ihre aufgabe! so was lob ich mir.



samstag, 24. märz 2007

heute erst mal, trotz wiedergekehrter hammer grippe mit zusätzlichen mega husten, nach kr gecruised und erst mal fett geshoppt. wieder zu hause angekommen erst mal vorm tv eingepennt, aber rechtzeitig zum anpfiff der deutschen mannschaft in prag wieder wach geworden. sowas is genial! da haben wir direkt mal die tschechen platt gemacht und nun sitz ich hier, die sonne geht gleich auf, ich bin hell wach und spiel jetzt erst mal play station. wisster bescheid!


gn n8
25.3.07 03:38
 
Gratis bloggen bei
myblog.de